Mehr über Oliceto und die Produkte auf Instagram und in unserem Newsletter

Accademia Olearia

Im Nordwesten von Sardinien, im Umkreis der Hafenstadt Alghero, stehen die Olivenbäume der Familie Fois. Bereits in der vierten Generation stellt sie Öle ausschließlich aus den eigenen Oliven her. Diese werden innerhalb von 12 Stunden in der modernen Mühle der Familie Fois verarbeitet. Giuseppe Fois und seine Söhne Antonello uns Alessandro pflegen insbesondere die autochthonen Varietäten Bosana und Semidana. Die Bosana gedeiht aufgrund der Meeresnähe und des speziellen Mikroklimas an der Küste besonders gut und entwickelt dabei ihren markanten Geschmack nach mediterranen Kräutern, eine leichte Bitterkeit, kombiniert mit einer klaren Schärfe. Sie wird ab Oktober geerntet, im ersten Reifestadium, per Hand und mechanisch. Dazu haben die Fois eine Rüttelmaschine so umgebaut, dass sie möglichst schonend mit den Bäumen verfährt. Die Oliven werden von einem selbst entwickelten Riesenschirm aufgefangen und schon vor Ort per Hand sortiert. Die Oliven werden dann innerhalb von 12 Stunden in der modernen Mühle der Fois verarbeitet.

Accademia Olearia | 07041 Alghero | Italien