Drucken

Aceto Balsamico di Modena und weitere Essigspez...

Aceto Balsamico di Modena und weitere Essigspezialitäten

Essig zählt zu den wichtigsten Lebensmitteln der Jetztzeit. Gesund, natürlich und wohlschmeckend werden in beinahe jedem Land der Welt Essige produziert. Die Essigbereitung zählt zu den ältesten Lebensmittelherstellungsverfahren der Menschheit. Bereits im Altertum beherrschten die Menschen die Kunst der Essigherstellung. Der Essig hat sich heute in ein höchst raffiniertes, nobles, ausgezeichnetes Gewürz gewandelt, das unter den Liebhabern der feinen Küche viele Anhänger hat.


Bio-Balsamici und Bio-Essige

Bio-Balsamici und Bio-Essige

Unsere Auswahl an Bio-Traditionale, Bio-Balsamici und Bio-Condimento und Bio-Apfelessig

Traditionelle Balsamessige D.O.P.

Traditionelle Balsamessige D.O.P.

Aceti Balsamici Tradizionali D.O.P.
„Aceti Balsamici Tradizionali di Modena D.O.P. oder di Reggio Emilia D.O.P.“ sind die Aristokraten unter den Balsamessigen. Sie kommen aus Modena sowie aus der Provinz oder der Stadt Reggio Emilia in Norditalien. Es sind faszinierende Essige von leuchtend dunkelbrauner Farbe und sämiger, sirupartiger Konsistenz.

Balsamessige aus Modena I.G.P.

Balsamessige aus Modena I.G.P.

Aceto Balsamico di Modena I.G.P.
Aceto Balsamico di Modena I.G.P. wird aus Traubenmost unter Zusatz von Weinessig hergestellt und wird zum Reifen in edlen Holzfässern gelagert. „Aceto Balsamico di Modena" ist eine gesetzlich geschützte Bezeichnung (das Echtheitssiegel lautet „I.G.P.“), so dass Anbau- Herstellungs- und Reifungsprozess strengen Kontrollen unterliegen.

Condimento Balsamico - Balsamessige

Condimento Balsamico - Balsamessige

Condimenti Balsamici - Balsamessige
Sie werden verwendet wie "Aceto Balsamico di Modena IGP", erfüllen aber deren gesetzlich geregelte Bedingungen nicht. Beispielsweise haben sie weniger als die für "Aceto Balsamico di Modena IGP" vorgeschriebenen 6 % Säure. Dies ist oftmals bedingt durch den hohen Anteil an Traubenmost (von bis zu 100 %), was zum Teil auch ihren besonderen Geschmack ausmacht.

Condimento Balsamico zu 100 % aus Traubenmost

Condimento Balsamico zu 100 % aus Traubenmost

Für die in dieser Kategorie angebotenen Balsamessige wird wie beim Aristokrat unter den Balsamessigen, dem „Aceto Balsamico Tradizionale di Modena D.O.P.“, nur Traubenmost zur Herstellung verwendet. Exquisiter, angenehm weicher Geschmack mit oft komplexen Geschmacksnoten ist typisch für einen dieser Condimenti.
Weiße Condimento Balsamico

Weiße Condimento Balsamico

Condimenti Balsamici Bianchi
Weiße Speisewürze besitzt eine feine Süße und erinnert geschmacklich an sein dunkles Vorbild. Die Farbe der Gerichte auf denen er verwendet wird bleibt aber unverändert. Für Liebhaber milder, aromatischer Essige.

Condimento Balsamico, aromatisiert

Condimento Balsamico, aromatisiert

Condimenti Balsamici aromatizzati
Das lateinischstämmige Wort Condimento ist in der Gastronomie gebräuchlich (in Deutschland Kondiment) und bedeutet Würze bzw. Dressing. Diese besondere Würze wurde außerdem mit leckeren natürlichen Aromastoffen verfeinert und kann vielen Gerichten eine besondere Note verleihen.

Weinessige

Weinessige

Die Römer brachten den Essig aus dem Orient nach Europa und tauften ihn "vinum acre" (saurer Wein), woraus die Spanier "vinagre" machten. Die Önologen Italiens und Spaniens stellen aus Weinen phantastische Weinessige her. Spanien ist nach Italien der zweitgrößte Weinessighersteller Europas.

 
Fruchtessige

Fruchtessige

Österreich ist die Wiege der kleinstrukturierten Essigproduktion. Bäuerliche Spezialitäten haben seit vielen Jahren Tradition, so dass auch die meisten Betriebe der Essigmacher aus Österreich kommen. Für die Essige der Essigmanufaktur Alois Gölles werden ausschließlich makellose Früchte, gute Weine, Bier oder die Moste hervorragender Winzer herangezogen und mit Sorgfalt gemaischt, vergoren und bis zur Geschmacksharmonie gereift.

Essigglasuren

Essigglasuren

Essigglasuren eignen sich ideal zum Würzen und Garnieren, für Dekorzeichnungen auf Tellern und Platten oder als Verzierung für ausgefallene Desserts. Häufig werden sie auch zu kurz gebratenem Fleisch, Fisch, Gemüse, Eis oder frischen Früchten verwendet. Aufgrund Ihrer Stabilität verlaufen die Cremes nicht so leicht und sind dank der Dosierflaschen eine praktische Entwicklung für jede Küche.