• Neues Logo, neuer Auftritt: profitieren Sie bis zum 30.04.2024 von 3 % Rabatt mit Gutscheincode: OLICETO24
  • Neues Logo, neuer Auftritt: profitieren Sie bis zum 30.04.2024 von 3 % Rabatt mit Gutscheincode: OLICETO24

Pastificio Afeltra

Der Nudelhersteller Afeltra betreibt eine der ältesten Nudelfabriken in Gragnano, noch heute niedergelassen in dem originalen Gebäude von 1848 im Herzen der Stadt. In diesem Städtchen bei Neapel treffen die frische Luft, die den Vesuv umweht, und die Brise des Golfs von Sorrent aufeinander, was beste mikroklimatische Bedingungen für das Gelingen der Pasta schafft. Doch nicht nur der Luft, auch dem tiefen Wissen um die von Generation zu Generation überlieferte Herstellungsweise ist es zu verdanken, dass Afeltra als Teigwarenhersteller weltweit berühmt geworden ist. Der Nudelteig aus hochwertigstem Hartweizengrieß und dem reinen Bergwasser Gragnanos wird mit einem Bronzegerät, der „trafila“, in die gewünschte Form gebracht. Diese klassische Erzeugung mit Bronzeformen sorgt dafür, dass die Pasta eine besonders raue Oberfläche hat und damit viel Sauce aufnehmen kann. Nach der Verarbeitung des Teigs werden die Nudeln behutsam und langsam, bis zu 48 Stunden und bei niedriger Temperatur, in besonderen Kammern getrocknet. Im 19. Jahrhundert hat Afeltra die noch heute bekannte Form der italienischen Maccheroni erfunden. Gragnano genießt übrigens den Titel „Europäische Hauptstadt der Pasta“ und hat 2005 als erste Stadt weltweit die Herkunftsbezeichnung IGP (geschützte geographische Angabe) auf die Pasta erhalten.

Premiato Pastificio Afeltra | 80054 Gragnano | Italien

Pastificio Afeltra Gragnano