Mehr über Oliceto und die Produkte auf Instagram und in unserem Newsletter

Scalia

In den Höhenlagen des Etna wird bei Signor Scalia bereits in 3. Generation natives Olivenöl gewonnen. Die Familie Scalia kultiviert seit fünfzig Jahren ungefähr 2.000 alte Olivenbäume zwischen den Dörfern Mascalucia und Paternò auf den fruchtbaren Berghängen des sizilianischen Vulkans Etna. Der mineralreiche Vulkanboden und vor allem die Höhenlage um 700 m sind optimal geeignet für den Anbau von Olivenbäumen. Dort wächst die ursprünglichste Olivensorte in Sizilien, die "Nocellara dell'Etnea".

Frantoio Scalia | Mascalucia | Italien

Frantoio Scalia