Drucken

Olivenöle und Kernöle

Olivenöle und Kernöle

Der Preis von Olivenöl nativ Extra

Es bedarf schon einer gewissen Überwindung, anstatt zu einer hübschen, erstaunlich günstigen Flasche zu greifen, ein schlichtes aber hochpreisiges Öl einzukaufen. Ein sorgfältig hergestelltes und damit hochwertiges Olivenöl nativ Extra hat aber seinen Preis. In Ligurien beispielsweise zahlt der Ölmüller für gute, handgeerntete Oliven aus terrassierten Hängen rund 2 € pro Kilo. Für einen Liter Öl benötigt er etwa fünf Kilo. Der Preis für einen Liter Öl, das der Ölmüller gewinnt, setzt sich u. a. aus der Baum- und Bodenpflege, der Ernte, dem Mahlen, Pressen und Abfüllen zusammen. Die Verpackung, der Vertrieb, der Import sowie Groß- und Einzelhandel ergeben einen Ladenpreis in Deutschland ab ca. 15 € pro Liter. Besonderheiten in der Produktsionskette wie z. B. schwer zugängliche Olivenhaine (Ligurien), eine wenig ergiebige Olivensorte (Taggiasca), Tropf-, Schöpf- DOP- oder Bio-Öle von besonderer Qualität können einen Literpreis von bis zu 50 € bedingen. Ein handwerklich produziertes, hochwertiges, 100 % italienisches Olivenöl nativ Extra ist also ab etwa 15 € erhältlich und sein Preis kann bis um 50 € für einen Liter in der Glasflasche betragen.

Wenn ein Olivenöl nativ Extra unter einem Preis von ca. 15 € pro Liter angeboten wird, sollte dies grundsätzlich hinterfragt werden. Im schlechtesten Fall handelt es sich schlicht um Betrug, wie Skandale um oftmals billiges, gepanschtes Olivenöl immer wieder aufzeigen.

Es versteht sich von selbst, dass Sie alle von uns angebotenen, ausgewählten Produzenten-Öle bedenkenlos kaufen können. Durch Bezug direkt von handwerklich arbeitenden Produzenten (Familienbetriebe) ist es uns möglich, einwandfreies natives Olivenöl Extra bereits ab ca. 15 € anzubieten.


Olivenöle nativ Extra aus Italien

Olivenöle nativ Extra aus Italien

Oli Extra Vergini di Oliva Italiani

Extra natives Olivenöl gehört zur höchsten Güteklasse der Olivenöle. Die Aufschrift »natives Olivenöl Extra« soll garantieren, dass das so bezeichnete Öl ohne Zuhilfenahme chemischer Zusätze bei kalter und erster Pressung aus frisch geernteten, einwandfreien Oliven gewonnen wird. Anregungen zur Verwendung von Olivenölen in verschiedenen Speisen möchten diese Rezepte bieten. ©

Olivenöle nativ extra aus Spanien

Olivenöle nativ extra aus Spanien

Spanien verfügt über eine ausgeprägte Vielfalt an Geschmacksrichtungen bei hochwertigem Olivenöl. Nachdem phönizische Händler erste Olivenbäume nach Andalusien gebracht hatten, entwickelten sich von hier aus Anbau- und Erzeugungsmethoden über ganz Spanien. Olivenöl hat in Spanien eine Jahrtausende alte Tradition, und die spanischen Olivenbauern verfügen seit Generationen über viel Erfahrung beim Olivenanbau. ©

Olivenöle nativ Extra, sortenrein

Olivenöle nativ Extra, sortenrein

Monocultivar, Monocultivo

In dieser Kategorie finden Sie die reinsortigen Olivenöle, spanisch "Monocultivo", italienisch "Monocultivar", aus den italienischen Coratina-, Taggiasca-, Ogliarola-, Tonda Iblea-, Raggia- und Nocellara dell'Etnea-Oliven oder den spanischen Manzanilla Cacerena-, Picual-, Royal Changlot-, Hojiblanca- und Arbequina-Oliven.

Wie beim Wein, werden mit diesen Ölen die Eigenschaften jeder Sorte zum Ausdruck gebracht. Sie sind ganz individuell im Geschmacksbild und laden zu einer Verkostungstour durch die Welt der Olivenöle ein. Anregungen zur Verwendung verschiedener Olivenöle mögen diese Rezepte bieten. ©

Olivenöle nativ extra, aromatisiert

Olivenöle nativ extra, aromatisiert

Die hier angebotenen aromatisierten Olivenöle werden hergestellt aus nativem Olivenöl extra und frischen Kräutern oder Gewürzen, die den Ölen das entsprechende Aroma verleihen. Die jeweils angewandte Methode gewährleistet, dass das Aroma dauerhaft im Öl gespeichert bleibt. Verwendung: Ein raffinierter Vorschlag zur individuellen Abrundung verschiedener Speisen! Das Olio Extra Vergine di Oliva, kaltgepresstes Olivenöl der besten Qualität, ist unerlässlich für alle, die mit der hohen Kunst des Kochens vertraut sind. Aber viele Gerichte erhalten erst durch Beigabe verschiedener Düfte und Kräuter ihre persönliche Note. Anregungen dazu sind in diesen Rezepten zu finden. ©

Olivenöle zum Kochen und Braten

Olivenöle zum Kochen und Braten

Wenn Sie ein gutes Olivenöl zum Kochen, Braten oder Frittieren suchen, sind Sie in dieser Kategorie richtig. Olivenöle, die sich höher erhitzen lassen, entsprechen nicht der Kategorie nativ extra, können jedoch trotzdem wohlschmeckend sein. Im Gegensatz zu herkömmlichen, kommerziellen Olivenölen, bewahren diese Spezialitäten ihr Aroma nach Oliven. In einigen dieser Rezepte kommt ein solches Olivenöl wunderbar zur Geltung. ©

Alle im Shop angebotenen Produkte von Olio Calvi finden Sie hier.

Nussöle und Kernöle

Nussöle und Kernöle

In dieser Kategorie finden Sie ausgesuchte Nuss- und Kernöle. Kürbiskernöl ist dickflüssig und da es dichromatisch ist, erscheint es in der Durchsicht dunkelgrün und in der Aufsicht dunkelrot bis rotbraun. Kürbiskernöl hat ein ausgeprägtes Nussaroma. Es ist gesundheitlich wertvoll, da es einen relativ hohen Anteil an einfach und mehrfach ungesättigten Fettsäuren enthält, etwa 27 g in 100 g Kernöl. ©